Ablauf

Erste Kontaktaufnahme

Bei der ersten Kontaktaufnahme über Telefon bzw. E-Mail, beschreiben Sie mir bitte kurz Ihr Anliegen. Danach sende ich Ihnen ein Anamneseblatt zu, welches Sie mir bitte ausgefüllt retournieren. Darin werden Eckdaten erfragt, damit beim ersten Beratungsgespräch keine kostbare Zeit verloren geht und ich im Vorfeld schon ein paar wichtige Grundinformationen erhalte.

Zur genauen Analyse, wäre ein Video über das unerwünschte Verhalten von großem Wert, da Ihr Liebling dieses während der Beratungsstunde höchstwahrscheinlich nicht zeigen wird.

Beratungsgespräch

Nachdem sich Katzen im gewohnten Revier am natürlichsten zeigen, lässt sich am besten ihre Persönlichkeit und Verhalten im eigenen Lebensraum beobachten. Dazu empfiehlt sich ein Hausbesuch. Ich ersuche Sie, genügend Zeit und Ruhe für unser Gespräch einzuplanen.

Umsetzung

Im Anschluss jeder Beratung erhalten Sie einen schriftlichen Umsetzungsplan. Dieser fasst alle besprochenen und wichtigen Punkte zusammen.

Nachdem es von mehreren Faktoren abhängig ist, kann der Zeitraum um an das gewünschte Ziel zu kommen, unterschiedlich lange dauern. Wie viele Tiere leben in einem Revier zusammen, wie lange besteht die Auffälligkeit schon, welche Persönlichkeit steckt in jedem einzelnen Individuum und vor allem ein ganz wichtiger Punkt: „Wieviel Konsequenz und Motivation schenken Sie dem Vorhaben?“.

Mäuse (Preise)

Beratung - Hausbesuch

Erste Stunde pro Termin
beinhaltet Beratungsgespräch, ausführlichen Umsetzungsplan und 30 Minuten telefonische Nachbetreuung
78,00 Euro inkl. 20 % USt.

je weitere angefangene 15 Minuten
19,00 Euro inkl. 20 % USt.

Anfahrtskosten auf Anfrage.

Während unseres Beratungsgespräches werde ich Ihnen Lösungsvorschläge und Tipps rund um Ihre Katze(n) geben. Da es oft schwierig ist, sich alles ganz genau zu merken, sende ich Ihnen Ihren persönlichen und ausführlichen Umsetzungsplan zeitnah nach unserem Termin per E-Mail.

Im Preis inbegriffen ist eine telefonische Nachbetreuung. Bei Fragen, aber spätestens zwei Wochen nach dem Beratungsgespräch, ersuche ich Sie um Kontaktaufnahme. Wir werden gemeinsam Ihre Fortschritte, Entwicklungen und offene Fragen besprechen.

Sie können mit Bargeld, Bankomatkarte und "katzencouch.at"-Gutschein bezahlen.

Beratung - Telefon

Falls Sie nicht in Wien oder Niederösterreich zu Hause sind, biete ich Ihnen gerne eine telefonische Beratung an.

pro angefangene 15 Minuten
19,00 Euro inkl. 20 % USt.

Sie können mittels Überweisung und "katzencouch.at"-Gutschein bezahlen.

Terminabsage

Ist es Ihnen nicht möglich unseren gemeinsam vereinbarten Termin einzuhalten, bitte ich Sie bis spätestens 48 Stunden zuvor abzusagen. Ansonsten erlaube ich mir eine Stornogebühr von 36,00 Euro inkl. USt. zu verrechnen. Danke für Ihr Verständnis.

Kundenmeinungen
Kundenmeinung Viktoria W.

Vor kurzem haben wir ein erst wenige Wochen altes, verlassenes Katzenbaby gefunden. Völlig entkräftet vom erfolglosen Wimmern nahmen wir den Kleinen bei uns auf. Nach der anfänglichen Euphorie stellten wir fest, dass uns jegliches Wissen über die artgerechte Aufzucht fehlte. Daher nahmen wir Kontakt zu Katzencoach Sonja auf, die uns ab diesem Zeitpunkt mit Rat und Tat zur Seite stand. Durch ihre Tipps konnte sich unser kleiner "Rocket" gut bei uns einleben, wurde stubenrein und entwickelte sich prächtig. Aus dem kleinen verzweifelten Wollknäuel wurde ein aufgeweckter und verspielter Kater. Doch diese Verspieltheit sollte bald zu einem neuen Problem werden. Mit seiner ungestümen Art wurde das Spiel oft zu einem richtigen Kampf. Kaum zu bändigen in seiner groben Spielweise, suchten wir neuerlich Rat bei Sonja, die uns empfahl einen zweiten etwas älteren Kater aufzunehmen. Hierfür gab Sie uns auch gleich einen Kontakt einer Dame, die Streunerkätzchen betreut und vermittelt. Und so kam wenig später unser "Tiger" ins Haus. Und was soll ich sagen - dies war die beste Empfehlung, die wir bekommen konnten. Nach anfänglichen Fauch- und Grummelszenen, kurzem Hadern ob dies die richtige Entscheidung war - Sonja meinte dazu keine Sorge das funktioniert - sind die beiden nun ein Herz und eine Seele. "Rocket" hat so vieles von "Tiger" gelernt und ist eine richtige Samtpfote geworden. Und auch "Tiger" scheint sich wohl bei uns zu fühlen. Wir sind so happy. Vielen vielen Dank liebe Sonja für deine Ratschläge, deinen guten Zuspruch und dein offenes Ohr!
Viktoria W. aus Niederösterreich, E-Mail