Datenschutzrichtlinie

Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.

Die "katzencouch.at - Sonja Hurter"-Datenschutzrichtlinie (“Datenschutzrichtlinie”) beschreibt den Umgang mit Daten, die über unsere digitalen Plattformen bereitgestellt oder erhoben werden, um einem Besucher den Zugang und die Nutzung unserer Online-Anwendungen und Dienstleistungen zu ermöglichen. Die Datenschutzrichtlinie steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 der EU (DSGVO) und den einschlägigen österreichischen Datenschutzvorschriften.

Die Firma "katzencouch.at - Sonja Hurter" (nachfolgend "katzencouch.at") ist für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten verantwortlich.

1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wenn wir im Zusammenhang mit einem Vertrag oder einem möglichen Vertrag mit Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, so besteht die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Umstand, dass sie für die Erfüllung unseres Vertrages oder dafür nötig ist, dass wir auf Ihren Wunsch hin schon vor Abschluss des Vertrages tätig werden können. Bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung eine Einwilligung, so haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung, wie nachstehend erwähnt, jederzeit zu widerrufen, was jedoch keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf von "katzencouch.at" durchgeführten Verarbeitung hat. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem immer dann, wenn wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen. Geben wir z.B. personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden oder sonstige staatliche Stellen weiter, so tun wir dies, weil wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für die Verfolgung von berechtigten Interessen (z.B. Verfolgung unseres Geschäftszwecks und Marketing) verarbeiten.

2. Grund und Zweck der Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden sind die Hauptkategorien der von "katzencouch.at" erhobenen Daten und der jeweilige Hauptzweck ihrer Verarbeitung aufgeführt:

2.1. Als Teil des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs von "katzencouch.at"

Wir erheben personenbezogene Daten von natürlichen Personen, Kunden, Lieferanten (einschließlich Fremdanbietern von Dienstleistungen) und sonstigen Beteiligten. Die personenbezogenen Daten können Namen, Kontaktdaten und sonstige für den Geschäftsverkehr mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen notwendige Daten sein.

2.2. Zur Unterstützung bei Anfragen

Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail, Post oder über unsere digitalen Plattformen kontaktieren, geben Sie uns u.U. personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige Kontaktdaten bekannt. Diese Daten ermöglichen uns, Anfragen, wie z.B. zu Dienstleistungen von "katzencouch.at", zu beantworten.

2.3. Kunden und potenzielle Kunden

Es kann sein, dass wir von Kunden und potenziellen Kunden personenbezogene Daten, wie Namen, Kontaktdaten, Zahlungs- und Kreditkartendaten, Bonitätsinformationen und sonstige Informationen erheben, die wir für den Geschäftsverkehr mit einer Person oder einem Unternehmen benötigen. Wir geben die Informationen u.U. zur Bearbeitung eines Kundenauftrages, einschließlich Vereinbarung der Zustellung von Produkten an den Kunden oder zur Unterstützung bei Anfragen an Händler oder Logistikpartner weiter.

2.4. Geschäfts- und Produktentwicklung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen und die wir über unsere digitalen Plattformen erfassen, werden verwendet, um unsere Kunden und deren Bedürfnisse besser kennen zu lernen und an allen Berührungspunkten, die Sie mit uns und "katzencouch.at" haben, wichtige Mitteilungen und Angebote zu generieren.

2.5. Marketingmitteilungen

Es kann sein, dass wir - wenn notwendig mit Ihrer Einwilligung - personenbezogene Daten nutzen, um Sie über die Geschäftstätigkeit, die Produkte und Dienstleistungen von "katzencouch.at" zu informieren. Sollten Sie keine weiteren Informationen von uns wünschen, können Sie die Marketingmitteilungen jederzeit ganz einfach und kostenlos abbestellen. Den Link dafür finden Sie am Ende von E-Mails. Sie können Sie aber auch per E-Mail an marketing@katzencouch.at oder Post (siehe Kontaktangaben am Ende dieser Datenschutzrichtlinie) abbestellen. Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen abbestellen, löschen wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen, es sei denn, wir verarbeiten die Daten in der in Pkt. 2. erwähnten Weise. Die Abmeldung von unseren Marketingmitteilungen berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zur Abmeldung erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

2.6. Besucher- und Kundenumfragen

Es kann sein, dass wir von Besuchern digitaler Plattformen oder Kunden personenbezogene Daten für Umfragen zu unseren Dienstleistungen und Produkten erfassen. Sie werden ohne Ihre Einwilligung nicht für Marketingmitteilungen verwendet.

2.7. Künftige Mitarbeiter und Auftragnehmer

Wenn sich eine Person bei "katzencouch.at" um eine Stelle bewirbt oder einen Auftrag von "katzencouch.at" übernimmt, kann es sein, dass wir bestimmte Daten, wie Namen, Kontaktdaten, Infos über den beruflichen Werdegang, Abschlusszeugnisse, einschlägige Registerauskünfte und Informationen über berufliche Interessen erfassen. Diese Daten können direkt von der jeweiligen Person, einem Personalberater und von früheren Arbeitgebern und sonstigen Ressourcen, wie Referenzen und öffentlich verfügbaren Quellen, übernommen werden. Sie dienen uns als Information und Unterstützung bei der Entscheidung, ob wir einer Person ein Beschäftigungsverhältnis anbieten bzw. einen Auftrag erteilen sollen.

2.8. Zur Einhaltung von Gesetzen

Wir erheben personenbezogene Daten im gesetzlich vorgeschriebenen oder zulässigen Rahmen.

Von "katzencouch.at" erhobene personenbezogene und sonstige Daten gelten als vertraulich und werden außer in den in Pkt. 2. und 4. genannten Ausnahmen nicht an Dritte weitergegeben.

3. So erhebt "katzencouch.at" personenbezogene Daten

Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie Produkte, Dienstleistungen oder Informationen bei uns anfragen, sich bei uns anmelden, an öffentlichen Foren oder sonstigen Aktivitäten auf unseren digitalen Plattformen beteiligen, an Kundenumfragen teilnehmen oder anderweitig mit uns kommunizieren.

Die Daten erheben wir mithilfe verschiedener Technologien, wie z.B. Cookies.

3.1. Links zu anderen Webseiten

Diese Webseite enthält Links zu anderen Webseiten (wie Facebook, YouTube, Pinterest) für die diese Datenschutzrichtlinie nicht gilt. Beachten Sie bitte, dass wir für andere Webseiten und deren Inhalte nicht verantwortlich zeichnen. Lesen Sie deshalb die Datenschutzerklärung jeder Webseite, die Sie besuchen.

4. Weitergabe Ihrer Daten an andere Unternehmen

Wir werden Daten zu Ihrer Person nicht oder nur in einigen wenigen Fällen weitergeben, wie z.B.:

  • Wenn gruppeninterne Unternehmen und Fremdanbieter in unserem Auftrag Dienstleistungen, wie Paketzustellung und Kundendienst, erbringen. Diesen Unternehmen ist es untersagt, Ihre Daten für andere als die von uns beauftragten oder gesetzlich vorgeschriebenen Zwecke zu verwenden.
  • Wenn wir Ihre Daten an gruppeninterne Unternehmen und Fremdanbieter weitergeben, um die Sicherheit und den Schutz unserer Kunden zu gewährleisten, unsere Rechte und unser Eigentum zu schützen, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten oder in sonstigen Fällen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn Sie uns gestatten, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben, z.B.:

  • Wenn Sie beschließen, dass wir Ihre Daten an sorgfältig ausgewählte Unternehmen weitergeben dürfen, damit diese Ihnen Angebote und Werbung über ihre Produkte und Dienstleistungen zuschicken können.
  • Wenn Sie uns anweisen, Ihre Daten mit fremden Webseiten oder Plattformen, wie z.B. Seiten von sozialen Netzwerken, zu verlinken.

Wenn wir mit externen Dienstleistern (Auftragsverarbeitern) kooperieren, schließen wir mit diesen eine Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten ab.

Wir listen nicht sämtliche Empfänger personenbezogener Daten auf, sondern nur jene außerhalb der EU, siehe Pkt. 4.1. Die Auflistung aller dieser Empfänger würde nicht zu größerer Klarheit beitragen. Außerdem wechseln wir regelmäßig die Lieferanten. Es wäre daher ein großer verwaltungstechnischer Aufwand, eine erschöpfende Liste von Empfängern stets auf dem neuesten Stand zu halten. Dazu müssten wir Sie jedes Mal informieren, wenn wir einen Empfänger hinzufügen oder streichen, was unserer Meinung nach für Sie auch lästig wäre. Wir sind daher der Ansicht, dass die Auflistung von Empfängerkategorien transparenter und nutzerfreundlicher ist als die Auflistung sämtlicher Empfänger.

Empfänger außerhalb der EU:

4.1. HubSpot

Für unsere Online-Marketing-Aktivitäten, wie den Versand von Newslettern, nützen wir HubSpot, eine Software von HubSpot Inc., USA. Diese Software wird im Inbound-Marketing verwendet und unterstützt uns bei statistischen Analysen und Auswertungen des protokollierten Nutzerverhaltens, damit wir unsere Marketingstrategie besser koordinieren und die Ihnen bereitgestellten Inhalte optimieren können. Es werden Cookies verwendet. Nähere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie von HubSpot Inc. unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und http://www.hubspot.com/privacy-policy. Sämtliche von uns erhobenen Daten unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie. HubSpot hat sich verpflichtet, sämtliche aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und der Schweiz empfangenen personenbezogenen Daten gemäß den Grundsätzen des EU-U.S. Privacy Shield und des Swiss-U.S. Privacy Shield zu behandeln.

4.2. Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen von Google Inc. (Google) bereitgestellten Dienst zur Webanalyse. Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Webseitennutzung ermöglichen. Die vom Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite werden üblicherweise an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn jedoch IP-Anonymisierung auf der Webseite aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google zuvor innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder anderen Vertragsparteien aus dem Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an den Google-Server in den USA gesendet und dort gekürzt. Google wertet diese Informationen über Ihr Nutzungsverhalten in unserem Auftrag aus, um Berichte zur Webseite-Aktivität zusammenzustellen und für uns andere Dienstleistungen zur Webseite- und Internetnutzung zu erbringen. Die von Google Analytics als Teil von Google Analytics bereitgestellte IP-Adresse wird nicht mit anderen Google-Daten zusammengeführt Sie können die Speicherung von Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verhindern, beachten Sie hierbei jedoch, dass sie dann eventuell nicht in der Lage sein werden, alle Funktionen unserer Webseite zu nutzen. Außerdem können Sie verhindern, dass Google die durch das Cookie generierten Daten, die sich auf Ihre Nutzung der Webseite beziehen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) sammelt und die von Google gesammelten Daten verarbeitet. Laden Sie dazu das Browser Plug-in herunter und installieren Sie es; dieses Plug-in finden Sie unter dem folgenden Link: http://tools.google.com/dlpage.

5. Ihre Steuerungs- und Wahlmöglichkeiten

In Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Weitergabe Sie betreffender personenbezogener Daten haben Sie bestimmte Steuerungs- und Wahlmöglichkeiten. So können Sie in Übereinstimmung mit den österreichischen Datenschutzvorschriften zum Beispiel:

  • Ihre Wahl in Bezug auf Abonnements, Newsletters und Benachrichtigungen ändern
  • Sie können wählen, ob Sie Marketingmitteilungen über Produkte und Dienstleistungen von uns erhalten wollen, die unserer Meinung nach für Sie interessant sein könnten
  • Sie können wählen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten an andere Unternehmen weitergeben sollen, damit diese Ihnen Marketingmitteilungen über ihre Produkte und Dienstleistungen zusenden können
  • Sie können wählen, ob Sie von Werbenetzwerken, Datenbörsen, Marketinganalytikern und sonstigen Dienstleistern gezielte Werbung erhalten möchten
  • Sie können Ihre Steuerungs- und Wahlmöglichkeiten wahrnehmen, indem Sie den Kundendienst kontaktieren oder die Anweisungen befolgen, die in Mitteilungen an Sie enthalten sind. Bedenken Sie bitte, dass wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte nicht liefern und Dienstleistungen nicht erbringen können, wenn Sie uns nicht gestatten, Sie betreffende personenbezogene Daten zu erheben, und dass bei einigen unserer Dienstleistungen Ihre Interessen und Präferenzen eventuell nicht berücksichtigt werden können. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben, die wir verarbeiten oder speichern, so wenden Sie sich bitte an den Kundendienst oder kontaktieren Sie uns unter marketing@katzencouch.at.

6. Ihre Rechte

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie - im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen - das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Weiters haben Sie - im Rahmen der gesetzlichen Voraussetzungen - das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit an einen anderen Verantwortlichen und den Widerruf einer erteilten Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich bitte mit Ihren diesbezüglichen Anfragen per E-Mail an marketing@katzencouch.at.

Wir werden Ihrem Wunsch nach Wahrnehmung eines Ihnen zustehenden Rechts innerhalb eines Monats nachkommen, haben aber das Recht, die Frist in bestimmten Fällen um zwei weitere Monate zu erstrecken. Wenn wir sie erstrecken, dann informieren wir Sie innerhalb eines Monats ab Mitteilung.

7. Sicherheit, Integrität und Aufbewahrung von Daten

Die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit von Daten zu Ihrer Person sind uns äußerst wichtig. Wir haben technische, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen gesetzt, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugang, unbefugter Offenlegung, Verwendung und Änderung zu schützen. Wir überprüfen unsere Sicherheitsmaßnahmen in angemessenen Abständen, um geeignete neue Technologien und Methoden einzubauen. Sie müssen sich jedoch bewusst sein, dass trotz Bemühungen keine Sicherheitsmaßnahme perfekt oder undurchdringlich ist.

Wir bewahren Sie betreffende personenbezogene Daten so lange auf, wie dies für die Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie angeführten Zwecke nötig ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsdauer ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig. Wir werden die Informationen routinemäßig aktualisieren, um Sie stets auf dem letzten Stand zu halten.

8. Übermittlung, Speicherung und globale Verarbeitung von Daten

Es kann sein, dass unser Unternehmen Sie betreffende personenbezogene Daten an Dritte an Standorten auf der ganzen Welt zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken übermittelt. Wann immer wir Daten zu Ihrer Person übermitteln, speichern oder verarbeiten, werden wir geeignete Maßnahmen zu deren Schutz ergreifen. Außerdem befolgen wir bei der Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union und der Schweiz die Grundsätze des EU-U.S. und Swiss-U.S. Privacy Shield, verwenden von der Europäischen Kommission erlassene Standardvertragsklauseln und ergreifen sonstige Sicherungsmaßnahmen nach europäischem Recht oder holen Ihre Einwilligung ein.

Sie betreffende personenbezogene Daten werden auf Servern mit Standort in der Europäischen Union gespeichert.

9. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Wir ändern diese Datenschutzrichtlinie bei Veranlassung, um sie z.B. an modernste Technologien, die branchenübliche Praxis, behördliche Vorgaben oder zu sonstigen Zwecken anzupassen. Die aktuelle Fassung finden Sie jeweils auf unseren digitalen Plattformen. Wir empfehlen daher, die Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Ihre Einwilligung zu Änderungen einholen.

10. Anmerkungen und Fragen

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an marketing@katzencouch.at.

Für Beanstandungen gegen die Art unseres Umgangs mit Daten zu ihrer Person wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzrichtlinie bekanntgegebene Adresse. Wir werden die Beanstandung prüfen und Ihnen innerhalb von 30 Tagen antworten. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Beanstandung nicht zu Ihrer Zufriedenheit erledigt haben oder Sie sonst der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen einschlägige Datenschutzvorschriften verstößt, können Sie eine Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at; www.dsb.gv at richten.

11. Kontaktdaten

Eigentümer und Betreiber dieser Webseite sowie datenschutzrechtlicher Verantwortlicher ist die Firma

katzencouch.at - Sonja Hurter
Bahnstraße 7
2191 Gaweinstal
marketing@katzencouch.at

Diese Datenschutzrichtlinie wurde im Mai 2019 überarbeitet und veröffentlicht.