Meine Beratung für Katzenhalter & ein harmonisches Miteinander im Katzenhaushalt

Sie sind Katzenmama oder -papa und möchten ein Problem mit Ihrem Vierbeiner lösen oder sich über die optimale Haltung informieren? Als zertifizierte Katzenverhaltensberaterin helfe ich Ihnen mit praktischen Tipps und erstelle einen Handlungsplan, den Sie direkt und einfach selbst mit Ihrem Vierbeiner umsetzen können. Das Zusammenleben mit Ihrer Samtpfote soll harmonisch und bereichernd sein - genau das erreichen wir gemeinsam im Rahmen der Beratung!

Problemberatung: Der Katzen-Haussegen hängt schief?

Sie kämpfen damit, Ihre Katze stubenrein zu bekommen? Oder leiden unter anderen Problemen mit Ihrem Minitiger? Gerne mache ich einen Hausbesuch und helfe Ihnen mit meinem geschulten Auge und meiner langjährigen Erfahrung, die Ursache für die belastende Situation festzustellen. Dann ist auch die Lösung nicht mehr weit - ich gebe Ihnen praktische Tipps an die Hand, wie Sie die Probleme auflösen. Mein Ziel ist es, Ihnen zu einem harmonischen Miteinander in Ihrem Katzenhaushalt zu verhelfen!

ZUR PROBLEMBERATUNG

Haltungsberatung: Was braucht meine Katze?

Sie möchten sich über die optimale Haltung von Katzen informieren? Bei Fragen und Anliegen zu Themen wie Ernährung, Pflege, Beschäftigung und vieles mehr stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Mit dem richtigen Know-how steht einem harmonischen Miteinander im Katzenhaushalt nichts im Wege!

ZUR HALTUNGSBERATUNG

Kundenmeinungen
Kundenmeinung Bianca M.

Wir haben dich damals gebeten uns mit unserem Rico zu helfen, den wir zu diesem Zeitpunkt 13 Jahre hatten. Und seid 13 Jahren haben wir mit seiner Pinkelei gekämpft. Etliche Böden und Möbel mussten renoviert und ausgetauscht werden. Wir haben uns immer für ihn und für seine Probleme entschieden, denn wir wussten, eine Abgabe wäre keine Problemlösung und er würde im schlimmsten Fall für immer im Tierheim bleiben. Und das wollten wir nicht, wir hatten ihn zu lieb. Du warst da, hast dich mit ihm und den Damen beschäftigt, hast uns ganz einfache Tipps gegeben die wir umgehend umgesetzt haben und nach 13 Jahren hat er plötzlich aufgehört zu pinkeln. Das war im Oktober 2020. Unser Leben war ab da viel einfacher und wir konnten stressfreier mit ihm leben. Er wurde dann leider dement, hat die ganze Nacht gejault, mit dem konnten wir aber einfacher leben als mit dem markieren. Ein ganzes Jahr konnten wir so pinkel-und sorgenfrei mit ihm geniessen. Im November mussten wir ihn schweren Herzens gehen lassen, dank dir - und ausnahmslos dank dir, haben wir eine wundervolle Erinnerung an ihn und besonders an das letzte Jahr, an das wir denken dürfen. Er hat uns viel Freude gemacht und er fehlt uns unbeschreiblich. DANKE Sonja, das du soviel Geduld und Antworten zu jeder Frage hattest, das du einfach für uns da warst. Du machst einen ganz wunderbaren Job und ich bin sehr dankbar das es Menschen wie dich gibt!
Bianca M. aus Wien, E-Mail